Übersetzungen dieser Seite:

Climate Kallibration

Der Climate Temperatur/Feuchte Sensor verwendet einen DS18s20 Temperatursensor und einen DHT11 Feuchtesensor.

Die Kalibrierung eines Feuchtesensors stellt sich als nicht trivial heraus.

Kochsalz-Methode

Eine weitere klassische Justierungsmöglichkeit eines Hygrometers ist die Kochsalz-Methode: Man stellt dazu eine kleine Schüssel feuchtes Kochsalz in ein luftdicht abgeschlossenes Gefäß und legt das Hygrometer neben die Schüssel mit dem Salz. Nach ca. acht Stunden stellt sich ein Luftfeuchte-Gleichgewicht von 75 % ein. Auf diesen Wert kann das Gerät dann justiert werden.

der Aufbau

  • eine verschließbare Dose aus Kunststoff
  • einen Becher für das angefeuchtete Salz
  • einen Climate Sensor mit DHT11 Feuchtesensor
  • und 8 Stunden Zeit :-)

Man füge alles in eine Dose und messe die Luftfeuchte. Nach 8 Stunden sollte sich ein Gleichgewicht der Luftfeuchte bei 75% eingestellt haben.

0 25C 42% (feuchtes Salz)
1 23C 46%
2 24C 48%
3 23C 51%
4 23C 54%
5 24C 55%
6 24C 56%
7 24C 57% (Wasser hinzugefügt, pampige Salzlösung)
8 24C 62%
9 23C 62%
10 23C 62%
.. 23C 61%

Der Feuchtewert steigt nicht über 62. Warum ?

Jetzt kommt der Handtuchtest.

Man wickelt ein feuchtes Taschentuch um den Sensor und wartet.

22C 95%

Jetzt wiederholen wir den Salztest.

0 23C 94%
1
2 23C 75%
3
4 24C 74%

Jetzt bekommen wir eine korrekte Anzeige von ca. 75%

DHT11 Kalibriereung

Laut Datenblatt des DHT11 kann man den Sensor Kalibrieren:

Step one: 
Keep the DHT sensor at the condition of Temperature 50~60Celsius, humidity <10%RH for 2 hours;

Step two:
Keep the DHT sensor at the condition of Temperature 20~30Celsius, humidity >70%RH for 5 hours.

de/projekte/climatekalibrieren.txt · Zuletzt geändert: 2013/12/13 12:58 von harald42