Übersetzungen dieser Seite:

6LoWPAN-Stick V2

Um Mini-Funkmodule über USB mit einem Computer zu verbinden also einen Router zu realisieren oder den Netzwerkverkehr zu sniffen, wurde dieser Stick geschaffen. Der Funkstick ist ein Arduino und Contiki-OS kompatibles Mikrocontrollerboard mit USB Anschluss und integriertem 2.4Ghz IEEE802.15.4 Funksender. Der Funkteil unterstützt alle auf 802.15.4 basierenden Funkprotokolle wie 6LoWPAN, Zigbee und RF4ce.

Durch den integrieten Arduino-OSD Bootloader kann das Modul direkt über USB programmiert werden.

PC Linux

Jeder Linux Rechner wird im Handumdrehen zum 6LoWPAN Router:

  • Firmware für den Stick kompilieren:
git clone https://github.com/osdomotics/osd-contiki.git
cd osd-contiki
git submodule update --init --recursive
cd examples/osd/rpl-border-router/
./run.sh
  • Firmware auf den Stick übertragen
./flash.sh
  • Routersoftware komplieren
cd osd-contiki/tools/
make tunslip6
sudo ./tunslip6 -s /dev/ttyUSB0 -B 38400 2001:DB8:c001:f00d::1/64
  • Neighbors anzeigen lassen
wget -q -O - http://[2001:DB8:c001:f00d::<mac>]/

Raspberry Router

Sniffer Stick

Firmware

Der Stick ist Contiki-OS und Arduino kompatibel. Der Arduino-Bootloader ist vorprogrammiert. Contiki OS beinhaltet einen sehr kleinen IP Stack uIP genannt welcher eine Ipv6 und eine 6LoWPAN Implementierung beinhaltet. Das Betriebsystem ist in C geschrieben und wird mithilfe von Make gesteuerten Cross-Compilern für die jeweilige Hardwareplattform übersetzt.

https://github.com/osdomotics/osd-contiki

Hardware


de/projekte/6lowpan-stick.txt · Zuletzt geändert: 2016/11/16 14:59 von harald42